Springe zum Inhalt

Geburtshilfe

Ihre Schwangerschaft soll optimal und zu Ihrer Zufriedenheit betreut werden. Ich betreue Sie mit normalen und unproblematischen Schwangerschaften. Bei einer Risikoschwangerschaft arbeite ich zusammen mit spezialisierten Zentren für Perinatalmedizin.
Die Geburt soll für Sie als einmaliges Erlebnis in Erinnerung bleiben. Ich begleite Sie entweder in der Klinik Hirslanden oder im Spital Zollikerberg (Zusatzversicherung notwendig) und werde dabei auf Ihre Wünsche eingehen.

Das Geburtshilfe-Angebot umfasst folgende Gebiete:

  Beratung und Abklärung vor einer geplanten Schwangerschaft
•  Schwangerschaftskontrollen
•  Betreuung von Risikoschwangerschaften

  ETT , Erst-Trimester Test
(zwischen der 11. bis 14. Schwangerschaftswoche)
Der Test besteht aus einer Ultraschalluntersuchung des Kindes und einem
Bluttest bei der Mutter.  Der Test erlaubt es, die Risiken für Trisomien 21
(Mongoloismus) /18 und 13 zu berechnen. >Informationsblatt für die Eltern

•  NIPT , Nicht-invasiver Pränataltest (ab der 9. Schwangerschaftswoche)
Der Test besteht aus einer Blutentnahme. Es werden die Chromosomen
des Babys auf bestimmte Störungen untersucht.>Informationsblatt für die Eltern
  Organscreening-Ultraschall (20.-24. Schwangerschaftswoche)
  Farbdoppler-Ultraschalluntersuchung
(Blutströmung in den Gefässen
der Placenta und des Kindes)
  Kardiotokographie
(CTG)
  Amnioskopie
  Abklärung bei wiederholten Fehlgeburten:
nebst endokrinologischen
Untersuchungen stehen immunologische Abklärungen im Vordergrund.